Sets S
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
       

#1

Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 12.07.2016 10:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Seit Update 10 "Dark Brotherhood" gibt es für ESO+ Mitglieder die Möglichkeit den Handwerksbeutel zu nutzen, in dem unendlich viele Handwerksmaterialien Platz finden. Einige Mitglieder nutzen diesen Vorteil für sich, indem sie große Mengen aus der Gildenbank entfernen. Sie werden, nach solch einer Aktion, gebrandmarkt und ihnen werden alle Privilegien entzogen, bis sie entsprechende Waren oder Gold der Gilde übereignet hat. Dieser Vorgang ist jedoch keine entgültige Lösung, da diese Personen sich selbst trotzdem Bereichen und wir erst handeln können, wenn die Tat begangen ist. Mit diesem Problem stehen wir sicher nicht alleine da.

Also was meint ihr? Habt ihr Vorschläge oder Anregungen, wie wir dieses Problem in den Griff bekommen können?


nach oben springen

#2

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 12.07.2016 11:55
von Dragonsoul83 | 19 Beiträge | 160 Punkte

Vorschläge:
1. Sammlung von Gold (z.B. 1.000) von jedem Mitglied, Bankmeister erstellt einen Mule-Twink und erweitert von dem gesammelten Gold seinen Inventarplatz, und holt diese Sachen jeden Tag irgendwann (keine feste Uhrzeit) dahin.
Vorteil: Zugriff direkt nur von einer Person.
Nachteil: falls einer was davon braucht muss er auf den Bankmeister warten;
trotzdem irgendwann das Inventar belegt.
2. Bankmeister hat selber Eso+ und somit Handwerksbeutel.
Vorteil: fast unendliche Sammlung von Rohstoffen möglich;
Zugriff direkt nur von einer Person.
Nachteil: bei Bedarf auf Bankmeister warten;
gegebenfalls viel Suchen vom Bankmeister.
3. Sammlung von Gold von den Mitgliedern, Gildenhändler davon einstellen, Bankmeister holt Rohstoffe jeden Tag ab und übergibt sie dem Gildenhändler.
Vorteil: möglicherweise dauerhafter Gildenhändler (falls Profit stimmt), der der Gilde zugute kommt;
Zugriff erst nur von einer Person und danach auf Gildenhändler.
Nachteil: viel Arbeit für den Bankmeister;
gegebenfalls erst Sammlung der Rohstoffe vom Bankmeister, damit es sich lohnt, also vielleicht Platzmangel;
keine "Not-Bedienung" bei fehlenden Rohstoffen möglich;
gegebenenfalls neue Gold-Sammlung, falls der Erlös zu niedrig ist, nötig.
4. Einlagerung von Gegenständen in der Gildenbank nur auf eigene Gefahr erlauben.
Vorteil: keine Konsequenzen wenn was eingelagert wurde und wegkommt.
Nachteil: gemeinsames Spiel könnte darunter leiden;
Hilfen könnten darunter leiden.
5. Auslagern von Gegenständen nur "Offizieren" erlauben
Vorteil: Menge der Entlagerer relativ klein, "Offiziere" haben sich meistens schon für die Gilde bewährt.
Nachteil: Menge der "Offiziere" müsste wahrscheinlich erhöht werden, da immer mindestens einer da sein muss;
immer Nachfrage wegen Entnahme, darunter könnte das eigene Spiel und das gemeinsame Spiel leiden
6. Verbot von Rohstoff-Einlagerung
Vorteil: keine Rohstoffe können in die Handwerksbeutel entwendet werden, da keine da sind.
Nachteil: bei Not am Mann fehlen gegebenfalls die Rohstoffe.
7. Bankgilde eröffnen
Vorteil: nur direkter Zugriff derer, die sich das verdient haben;
könnte als Gildenhändler-Lager-Bank dienen.
Nachteil: Nachfrage wegen Entnahme;
nur die mit Zugriff wissen was die Bank enthält.


Du bist, was du warst und du wirst sein was du tust.
Schlammbammboli hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 12.07.2016 11:57 | nach oben springen

#3

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 12.07.2016 14:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke schon mal für die vielen Vorschläge. Es ist ziemlich schwierig ein funktionierendes System zu etablieren, indem die Gilde vor solchen Personen geschützt wird und trotzdem die "unschuldigen" Mitglieder nicht eingeschrenkt werden.


nach oben springen

#4

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 12.07.2016 15:27
von Dragonsoul83 | 19 Beiträge | 160 Punkte

Ja, denn leider ist es in der Gildenbank nicht möglich manche Sachen auf Entnahme nur durch den Einlagerer zu stellen... Aber dafür hat man ja auch noch seine Privatbank, nur das meine wegen dem fehlenden Handwerksbeutel eh Dauervoll ist.
Ich weiß, dass die "Unschuldigen" unter den "Schuldigen" dann "leiden" müssen, weswegen ich einfach mal bei jedem Vorschlag die am meisten ins Auge fallenden Pro´s und Contra´s beigeschrieben hatte, denn die Entscheidung am Ende liegt eh bei der Führungsriege, also den "Offizieren".

Außerdem waren das nur meine zwei Cent dazu.


Du bist, was du warst und du wirst sein was du tust.
zuletzt bearbeitet 12.07.2016 15:28 | nach oben springen

#5

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 12.07.2016 17:53
von Schlammbammboli | 380 Beiträge | 4039 Punkte

So, ich habe jetzt auch mal Zeit mich einzumischen. Den Punkt 7 von Dragonsoul finde ich am ehesten machbar. Aber vielleicht leicht abgeändert.
• wir brauchen noch einen weiteren Rang, beispielsweise "Mitglied plus".
• neue Gildenmitglieder dürfen keinen sofortigen Zugriff mehr auf die Bank haben.
• sie müssen es sich verdienen (wie auch von Dragonsoul beschrieben). Also mindestens zwei Wochen(oder länger) Mitgliedschaft in der Gilde und Interesse an der Gildenbank zeigen.(Durch ein zaghaftes Nachfragen bei den Offizieren) Einzahlungen - Gold oder Naturalien - ohne dabei vorerst das Recht der Entnahme zu besitzen.
• Eventuell ein Pfand hinterlegen (500 oder 1000 Gold) , um kurzzeitig als +-Mitglied die Bank nutzen zu können. Das kann dann wieder in eine normale Mitgliedschaft zurück gesetzt werden.
• Mitglied im Forum werden. Ich denke, einer der die Bank ausräumen will, wird sich nicht anmelden. Oder irre ich?
• Mitglieder, die sich augenscheinlich für die Gilde interessieren, werden "freigeschaltet" ( Ich werde des öfteren mal ingame angeschrieben von Personen die Fragen haben ).

Alles über eine Person laufen zu lassen fände ich nicht gut. Ich stelle mir vor, ich würde die ganze Zeit in der Bank sitzen und auf "Aufträge" warten; nee, ich glaube das kann man keinem aktiven Spieler zumuten. Oder vielleicht gibt es so Menschen

....



nach oben springen

#6

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 08:57
von Mimulus | 23 Beiträge | 34 Punkte

Ich bin auch für eine neue Bank für "Trusted Members".
So wie Schlammbammboli meinte denke ich auch.
Angemeldete Mitglieder im Forum , mit denen man eventuell schon geredet hat, etc.
Ich würd mit Euch hier jederzeit die Materialien teilen , auch wenn einer mal mehr Erdbeeren braucht.
Sollten wir ein 2 Banken System einführen , ich hab noch keine Gilde gegründet.


Bis dahin - habt einen schönen Tag
Gruß M.


Schlammbammboli hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 10:57
von Dragonsoul83 | 19 Beiträge | 160 Punkte

Wenn es ein Zwei-Banken-System gäbe würde ich vielleicht die zweite Bank eher für "besondere" Gegenstände verwenden, wie goldene Glyphen und so weiter...
Und zu den Trusted Members, du brauchst 10 Stück soweit ich weiß. Und ab wann man ein Trusted Member wäre müsste man dann auch festlegen.


Du bist, was du warst und du wirst sein was du tust.
zuletzt bearbeitet 13.07.2016 10:57 | nach oben springen

#8

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 12:46
von Mimulus | 23 Beiträge | 34 Punkte

Also 10 bekommen wir leicht zusammen .
Ich kenn keinen hier wirklich - aber wir spielen zusammen,wir reden über die Dinge die uns hier beschäftigen und man merkt schon ein bißchen wer etwas mit dem Begriff " gemeinsam " anfangen kann.
Forumaktivität ( um Schlammbammboli ) zu zitieren ist schon die halbe Miete.
Ich würde auch einfach 10 einladen um mehr Lagerplatz zu bekommen und teile das dann halt nur mit denen .

In diesem Sinne
Jedem das Seine und mir das Meiste -


nach oben springen

#9

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 13:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Also ich bin auch für eine neu Bank und nur für die Mitglieder die im Forum sind..


nach oben springen

#10

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 15:17
von THORIUM | 41 Beiträge | 54 Punkte

Wäre nicht die elegantere Lösung generell die Entnahme erst ab einem bestimmten Rang zu ermöglichen, die Voraussetzungen können ja definiert werden . Mitglieder ohne zugriff können dann bei den berechtigten Spielern anfragen wenn etwas benötigt wird .
gruss THORIUM


nach oben springen

#11

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 15:20
von Spike | 70 Beiträge | 126 Punkte

Hi!

Ich würde das auch so sehen wir Thorium. Erst ab einem gewissen Rang können Dinge aus der Bank rausgenommen werden. Find ich als eleganteste Lösung.

lg

Spike



nach oben springen

#12

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 17:04
von Mimulus | 23 Beiträge | 34 Punkte

Wo Ihr recht habt , habt Ihr recht - wenn es die Option gibt - her damit.


nach oben springen

#13

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 17:44
von Schlammbammboli | 380 Beiträge | 4039 Punkte

Zitat von THORIUM im Beitrag #10
Wäre nicht die elegantere Lösung generell die Entnahme erst ab einem bestimmten Rang zu ermöglichen, die Voraussetzungen können ja definiert werden . Mitglieder ohne zugriff können dann bei den berechtigten Spielern anfragen wenn etwas benötigt wird .
gruss THORIUM

Hatte ich glaube ich schon unter #5 angedacht. Aber wann bekommt ein Gildenmitglied Zugriff? Ich persönlich hatte mich schon bei anderen Gilden geärgert, dass es dort nicht weiter ging und ich auch keinen Zugriff hatte. Aus diesem Grunde hatte ich ja unsere Gilde gegründet, weil es mich nicht weiter brachte.
Ich selber habe kein ESO-plus,und wenn ich wie jetzt gerade ( oder halt auch früher,als ich an anfing TESO zu zocken) auf jeden freien Slot angewiesen bin der sich mir bietet, so ist das einfach ärgerlich. Natürlich lebt man immer mit dem Risiko, dass jemand etwas entnimmt, was man selber gerade zwischengelagert hat. Aber in dieser Häufigkeit und Heftigkeit gab es das vorher nicht... dem Handwerksbeutel sei Dank .
Andererseits muss ich an die anderen lieben Mitglieder der Gilde denken, denen nun der Zugriff erst einmal verwehrt wird - ich habe X mehr oder weniger angewiesen diese zu sperren.
Also, Vorschläge her!!! Ab wann ist ein Mitglied berechtigt die Bank zu nutzen! Alle mal anschreiben, so wie es die Amis bei der Visa-Vergabe machen "Haben Sie vor, in den USA einen terroristischen Anschlag auszuführen?" Lächerlich will ich mich nicht machen...
Über 200 Spieler zusammen in einer Gilde- und ein Ar...ch dabei, der alles kaputt macht. Man sieht es nunmal keinem an.
Also, Parallel-Gilde für Gildenzeugs'ler oder nicht?



zuletzt bearbeitet 21.11.2022 08:01 | nach oben springen

#14

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vielleicht bin ich der Einzige, der die Idee einer zweiten Gilde nicht gut findet. Unsere Gegenstände wären zwar geschützt, aber diese Richtung wäre meiner Meinung nach falsch. Es würde durch eine zweite Gilde solcher Art eine Paralellgesellschaft entstehen, welche sich immer weiter von der eigentlichen Gilde entfernen könnte. Ebenfalls würde es keinen guten Eindruck machen, wenn die "Gildenzeugs'ler" die Bank nur für Zeug niederen Wertes nutzen und die wertvollen Sachen nur dem elitären Club der Forummitglieder zur Vergügung stellen. Das sind hier jetzt ein paar denkbare Gefahren, die zwar nicht eintreten müssen, aber trotzdem realistisch sind. Ich schlage einfach vor, hier weiter Vorschläge und Anregungen zu sammeln, womit sich die komplette Gildenleitung auseinandersetzen wird, beispielsweise in einer Woche.


THORIUM hat sich bedankt!
nach oben springen

#15

RE: Ausnutzung der Mitglieder - Gildenbank

in Gildenbank / Gildenladen 13.07.2016 18:33
von Schlammbammboli | 380 Beiträge | 4039 Punkte

Zitat von Gast im Beitrag #14
komplette Gildenleitung


die scheinbar nur noch aus uns zweien besteht



zuletzt bearbeitet 21.11.2022 07:59 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Refill" der Gildenbank
Erstellt im Forum Gildenbank / Gildenladen von Schlammbammboli
2 14.07.2016 16:50goto
von Schlammbammboli • Zugriffe: 1073
Registrierung im Forum
Erstellt im Forum Informationen zur Gilde von UndeadUnicorn
4 05.02.2016 15:38goto
von Schlammbammboli • Zugriffe: 1230
Die Gilde Gebogenes Zauberhorn Rangsystem
Erstellt im Forum Informationen zur Gilde von
0 26.01.2016 00:16goto
von • Zugriffe: 1241
Gildenbank
Erstellt im Forum Gildenbank / Gildenladen von
1 30.05.2016 09:18goto
von Schlammbammboli • Zugriffe: 1002
Herzliche Einladung
Erstellt im Forum Informationen zur Gilde von Schlammbammboli
4 18.07.2016 17:46goto
von Schlammbammboli • Zugriffe: 1022


Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 396 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 812 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 318 Themen und 975 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


disconnected Gildenzeugs-Gebabbel (Chat) Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen